Mittendrin Mittwoch 14.03.2018

mittendrin-mittwoch

Und auch hier möchte ich weiter anknüpfen, um meinen Blog wieder mehr mit Leben zu füllen.

 

Diese Aktion habe ich bei Babsi auf ihrem Blog Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Phantasie entdeckt und möchte mich gerne an dieser Aktion beteiligen.

Ursprünglich wurde sie von ellizy91 von  READ BOOKS AND FALL IN LOVE erstellt.

Es geht bei dieser Aktion um Zeilen oder kleine Abschnitte aus dem Buch/ den Büchern, in denen man gerade liest.


 

Im Moment lese ich an einem Buch, welches noch nicht auf dem Büchermarkt erschienen ist ( geplant Herbst 2018 im Verlag SchriftStella ). Ich darf es testlesen und freue mich total, zu dem elitären Kreis zu gehören………Danke Bianca für dein Vertrauen!

Deshalb gibt es auch noch kein Cover …….lasst euch überraschen. Ich garantiere euch aber jetzt schon, dass die Bauchmuskeln ordentlich strapaziert werden.

read-3048651_960_720

„Im stillfreundlichen Krankenhaus habe ich viel gegessen. Ich war die erste Muddi am Frühstücksbuffet – denn mich quälte Hunger! Das Babybett hatte Rollen und ich konnte das schwere Tablett voller Kohlenhydrate und Kalorien wunderbar in mein Zimmer transportieren und leer futtern. Da ich völlig unerfahren war, was das Stillen betraf, war das schon sehr aufregend. Die kleinen Schlüpflinge hängen eigentlich die ganze Zeit an der Brust. Man merkt irgendwann gar nicht mehr, dass man obenrum gerade die Freikörperkultur wiederbelebt. Eines Morgens wäre ich beinahe mit heraus baumelnden Milchtüten zum Buffet gewatschelt. Ach, so frisch geworfen ist einem doch nichts mehr peinlich. Mein Mann hat das alles sehr entspannt hingenommen. Er war stolz auf mich und seine Leibesfrucht und half mir, wo er konnte. Schade, dass er den Windelpupser nicht stillen konnte.“

Auszug aus:

„Was nun? Frau Bodenschlampe – Abnehmen ist nichts für Mädchen“

von Bianca Schmidl

 

unterschrift-neu

 

5 Gedanken zu “Mittendrin Mittwoch 14.03.2018

  1. Ein wundervolles Buch man fängt an und kann einfach nicht mehr aufhören das einzige was tatsächlich extrem strapaziert wird sind die Bauch-Lachmuskeln ich kann es kaum erwarten das es offiziell im Buchhandel erscheint einfach großartig ♥♥♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.