Messebericht LBM – Tag 1

oznor

Einmal im Jahr nehme ich Urlaub, nur um  3 Tage lang von 10 Uhr bis 18 Uhr durch 5 Hallen zu laufen, spätestens Samstag abends Rücken Aua zu haben und meine Füße nicht mehr zu spüren. Aber wie die meisten „Leseverrückten“ gehört die Leipziger Buchmesse auch bei mir einfach zu einem „must have“ . Die Vorfreude war auch diesmal groß, geplant hatte ich aber nichts konkretes.

 

Getroffen habe ich mich wie auch voriges Jahr mit Wilhelmina, eine ganz liebe Bekannte und Bloggerin. Angekommen haben wir uns erst mal herzlich umarmt ( obwohl ich fast an ihr vorbei gelaufen wäre, da ich mich auf ein dringendes Bedürfnis nach der Autofahrt konzentriert habe ). Dann ging es in die Blogger Lounge zum Pläne IMG-20180315-WA0056schmieden……Wohin müssen/wollen wir? Welche Lesungen sind uns wichtig? Welche Autoren wollen wir sehen/treffen?

 

Da heute noch nicht so viel los war und wir auch keine Lesung gefunden hatte, die uns ansprach, begannen wir dann einfach, entspannt durch die Hallen zu schlendern.

 

 

Tja, und dann sind wir beim Autorenduo Iny Lorentz am Stand gelandet. Voriges Jahr hab ich dem sympathischen Ehepaar schon bei einer Lesung zugehört, aber leider noch keines ihrer wunderbaren Bücher gelesen. Das ändert sich ab heute. Ich habe mich für ihr allererstes Buch entschieden.

cofNatürlich habe ich die Gelegenheit beim Schopf gefasst und mir das Buch signieren lassen.cof

 

 

 

 

 

 

 

Ein Foto mit beiden Autoren musste dann natürlich auch noch sein.

IMG-20180315-WA0050

 

Entspannt ging es weiter auf eine spontane Lesung in der Phantasie Leseinsel in Halle 2.  oznorDagmar wollte dem Phantasieautor Michael Peinkofer zuhören.

 

 

 

 

Und wie jedes Jahr war befindet sich in Halle 2 in unmittelbarer Nähe der Leseinsel auch der Stand vom Verlag Torsten Low. Tina und Torsten kenne ich schon viele Jahre. Ich kann nämlich sagen, dass ich mit beiden verwandt bin…….grins. Natürlich musste ich da hin und werde auch die nächsten Tage dort vorbei schauen auf einen Plausch.

IMG-20180315-WA0052

Irgendwann schaffe ich es auch mal als Beifahrer auf die Messe Torsten, dann darfst du gern für mich mal unter deine Theke greifen………

 

oznor

 

Neben den vielen tollen Kostümen, die man in Halle 1 auf der Manga Convention sieht, gibt es auch in Halle 2, wo sich viel um Fantasie dreht, tolle Kostüme zu sehen. Einen Schnappschuss hab ich von dort…….

 

 

 

So ging der 1. Tag der Buchmesse relativ gechillt zu Ende. Ab morgen sieht das etwas anders aus, denn unser Programm ist ein klein wenig straffer. Außerdem musste ich meinen Plan, nur Donnerstag und Freitag zu gehen, mal eben über den Haufen werfen, da Dagmar und ich am Samstag so viele Lesungen, zu denen wir gehen wollen, gefunden haben. Hoffen wir, dass es nicht nur „Massenschubsen“ wird.

Ich hoffe, ich konnte alle Daheimgebliebenen auf die Reise heute mitnehmen. Morgen geht es weiter……….. Bis dahin!

unterschrift-neu

 

2 Gedanken zu “Messebericht LBM – Tag 1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.