Buchvorstellung „Blauer Tod – im Netz des Terrors“ von Ute Bareiss

Buchvorstellung

51ojDGurlzL

Quelle: Amazon

Die Autorin Ute Bareiss hat einen weiteren Thriller für ihre Alex Martin Reihe  geschrieben. Es handelt sich um den 3. Fall des charismatischen und sympathischen Meeresbiologen Alex Martin, der wie in den Vorgängerbänden auch hier sein Leben aufs Spiel setzt, um andere Leben zu retten. Wer schon Bücher der Autorin kennt, weiß, dass sie sich immer interessanten und hochaktuellen Themen in ihren Büchern widmet, die in eine spannende und mitreißende Handlung eingebettet sind.



Klappentext:

Ein Alex-Martin-Thriller
Eine Weltverbesserer-Sekte, Delfine, die als Waffen eingesetzt werden, und eine Behörde mit düsteren Geheimnissen – erneut ein hochexplosiver Thriller um Alex Martin, der sein eigenes Leben aufs Spiel setzen muss, um unzählige andere zu retten.

Nach einer Epidemie werden in Kenia ganze Dörfer niedergebrannt. Über der sudanesischen Wüste verschwindet ein Flugzeug mit einer tödlichen Ladung vom Radar. In Europa werden Wissenschaftler entführt. Weltweit häufen sich mysteriöse Ereignisse. Als im Roten Meer nach einer Terrorankündigung verstümmelte Delfine auftauchen, wird der Meeresbiologe Alex Martin zu einer verdeckt ermittelnden Spezialeinheit hinzugezogen.
Er stößt auf eine Verschwörung globalen Ausmaßes. Millionen von Menschenleben droht höchste Gefahr. (Quelle: Amazon)


Das verspricht doch spannende Lesestunden, oder?

Ich kenne ja beide Vorgängerbände und kann euch jetzt schon sagen, dass die Bücher der Alex Martin Reihe nicht nur unterhaltsam, sondern auch nachdenklich sind. Nachdenklich, weil sie Themen enthalten, die nicht fiktiv, sondern bittere Realität sind. Ich hätte es mir an manchmal anders gewünscht.

Die Bände kann man natürlich unabhängig voneinander lesen, da die Themen in sich abgeschlossen sind. Wer die Entwicklung von Alex Martin aber verfolgen möchte, dem rate ich, die Bände der Reihenfolge nach zu lesen. Ihr werdet nicht enttäuscht sein.

Das Buch erschien am 21.05.2018 im Kieselsteiner Verlag und ist zur Zeit als ebook erhältlich.

Ich wünsche euch spannende Lesestunden damit!

unterschrift-neu

 

 

Ein Gedanke zu “Buchvorstellung „Blauer Tod – im Netz des Terrors“ von Ute Bareiss

  1. Pingback: [Blogtour Tag 4] „Blauer Tod – Im Netz des Terrors“ von Ute Bareiss | Ein Anfang und kein Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.